Das Zuchtgespräch 2019

ZG_2

Am 08. November starteten 26 Zuchtinteressierte des IPWN bei bestem Herbstsonnenschein vom Emsland in Richtung Tecklenburger Land, um dort den Hof Rauerborg von Chrstian Rauer und Marc Altekruse zu besuchen. Bereits die Anfahrt mit dem Bus wurde zu einem kleinen Abenteuer, da die idyllischen Straßen des Münsterlandes auf den letzten Metern einfach zu eng waren für unseren Bus. Nach vergeblichem Rangieren beschlossen wir die letzten Meter zu Fuß zurück zu legen. Eine Gelegenheit für uns schon einmal die schönen Reitwege rund um den Hof zu erleben.

ZG_1

ZG_4

Am Hof angekommen zeigte uns Christian zunächst den derzeit auf seinem Hof beheimateten Hengst „Dimmi vom Moarschusterhof“. Der Throttur frá Hvalnesi Sohn wurde uns von seiner Besitzerin Laura Goblirsch sehr harmonisch vorgestellt. Im Roundpen demonstrierte uns Marc mit dem Junghengst von Lotto frá Svada-Kol-Kir, die einzelnen Schritte der Jungpferdearbeit, die uns Christian detailreich erläuterte. Im Dressurviereck zeigten zwei ca. 6 Wochen unter dem Sattel befindliche Jungpferde ihr Können.

 ZG_3

ZG_5

ZG_7

Nach einer kleinen Hofführung über den gut durchdachten und sehr gepflegten Hof, konnten wir uns in dem liebevoll eingerichteten Reiterstübchen der neuen kleinen Reithalle bei Kaffee/Glühwein und Kuchen aufwärmen. Frisch gestärkt ging es dann weiter mit der Vorführung von zwei 2jährigen (Nachkommen von Trúr frá Wetsinghe) und zwei 1jährigen (Nachkommen von Asti vom Glockenhof).

Zg_6

Nachdem wie im Flug vergangenen Nachmittag servierten uns Christian und Marc zum Abschluss noch leckere Suppen. Unser Zuchtwart Albert Topphoff bedanke sich bei den beiden Hofbesitzern für die Vorstellung. Alle waren sehr angetan von dem wunderbar organisierten Hof, der Qualität der präsentierten Pferde und nicht zuletzt der Gastfreundschaft.

Irgendwann wurde es Zeit für den Rückweg im Bus. Dies gelang dank Handytaschen-lampen auch im Dunkeln. Im Bus gab es nach den Eindrücken genügend Gesprächsstoff für die längere Rückfahrt. Für die perfekte Organisation der Veranstaltung danken wir unserem Zuchtwart Albert Topphoff, der hoffentlich auch in den kommenden Jahren noch einmal eine Züchterfahrt organisiert :-) .

 

 

Fotos: Dieter Hessel
Text: Ina Gepp